Die Jungsozialist*innen im Landkreis Cloppenburg haben am vergangenen Samstag eine Demo für Solidarität mit medizinischem Personal in der aktuellen Corona-Krise veranstaltet. Bei der Demo ging es aber nicht nur um Solidarität, sondern auch darum, widerstand gegen Maskengegner*innen zu zeigen. Diese Veranstalteten nämlich ebenso am vergangenen Samstag in unmittelbarer Nähe zur Demo der Jusos eine Demonstration gegen die Maskenpflicht und aktuellen Hygienemaßnahmen. Die Veranstalter nennen sich „Eltern für Aufklärung und Freiheit“. Laut Angaben des Ordnungsamtes waren bei der Demo der Maskengegner*innen ungefähr 180 Personen und bei der Gegendemo der Jusos ungefähr 100 Personen.

Die Jusos Florian Nordenbrock und Thies Block halten ein Transparent, das zur Solidarität aufruft

„Die große Mehrheit der Schüler hält sich bemerkenswert diszipliniert an die schulische Maskenpflicht. Natürlich sind sie etwas „angefressen“, dass sie diese täglich viele Stunden tragen müssen. Verglichen mit anderen Covid-Regelungen, an die sie sich derzeit halten müssen, ist für die meisten aber der MNS das geringste Ärgernis.“

Eike Baran, Lehrer am Albertus-Magnus-Gymnasium und Mitglied der SPD Fraktion des Stadtrats in Friesoythe.