Kategorie: Ratsarbeit (Seite 1 von 7)

Die Arbeit der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Friesoythe

Unterstützung der Friesoyther Gutscheinkarte des HGV

Gemäß § 5 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Friesoythe stellt die SPD Fraktion den Antrag, folgenden Tagesordnungspunkt auf der für den 08.09.2021 vorgesehenen Sitzung des Verwaltungsausschusses zu beraten: Friesoyther Gutscheinkarte – Antrag des HGV Friesoythe e.V. auf finanzielle Unterstützung Vorlage BV/183/2021 Begründung: Es ist das gemeinsame Anliegen der politisch Verantwortlichen von Rat und Verwaltung [...mehr]

Steigerung des Photovoltaik-Ausbaus im Stadtgebiet von Friesoythe

Die Nutzung von Sonnenenergie mit der Photovoltaik-Technik ist ein wichtiger Baustein zur Energiewende und zur Erreichung der Klimaziele. Sie findet in der Regel aktuell entweder im gewerblichen Maßstab statt oder durch auf Wohngebäuden installierte Anlagen im ein- bis zweistelligen Kilowatt-Leistungsbereich. Balkonkraftwerke fördern: Für viele Menschen sind die hierfür benötigten Investitionen im fünfstelligen Euro-Bereich kaum darstellbar [...mehr]

Einrichtung eines weiteren „Corona-Fonds für das Ehrenamt“

Das ehrenamtliche Engagement hat eine große Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Stadt. Vom Sport über die Kultur bis zum sozialen Bereich wird Friesoythe durch den ehrenamtlichen Einsatz vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger geprägt. Im Zuge der Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung in Verbindung mit der Corona-Pandemie konnten zahlreiche öffentliche Veranstaltungen, die in Friesoythe durch [...mehr]

Corona-Fonds für das Ehrenamt

Gemäß § 5 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Friesoythe stellt die SPD Fraktion den Antrag, folgenden Tagesordnungspunkt auf der für den 08.09.2021 vorgesehenen Sitzung des Verwaltungsausschusses zu beraten: Corona-Fonds für das Ehrenamt BV/155/2021/1 Begründung: Der Rat der Stadt Friesoythe hat in seiner Sitzung am 14. Juli 2021 die Einrichtung eines „Corona-Fonds für das Ehrenamt“ [...mehr]

SPD legt nach und nominiert weitere 6 Kandidat:Innen für die Wahl zum Stadtrat

Erst vor kurzem trafen sich die Mitglieder der SPD Friesoythe, um über die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl am 12. September diesen Jahres abzustimmen – wie bereits berichtet. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Liste bewusst offen gelassen weil die Gespräche mit weiteren Interessierten noch weiter liefen. „Eigentlich ging es um 1 -2 Personen, [...mehr]

Nominierung von 27 Kandidat:Innen für die Wahl zum Stadtrat

Am 24. Juni fand die Mitgliederversammlung der SPD Friesoythe am Kulturzentrum Mühlenberg in Gehlenberg statt, wo die Versammlung über die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Stadtrat am 12. September dieses Jahres abstimmte. Zwei Gäste stimmten die Versammlung auf den bevorstehenden Wahlkampf ein – Alexander Bartz, Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis [...mehr]

Prüfauftrag: Livestreaming und Aufzeichnung von städtischen Gremien-Sitzungen

Die Erfahrungen in den Monaten der pandemiebedingten Einschränkungen haben zu einem Digitalisierungsschub für das gesellschaftliche, berufliche und politische Leben geführt, der sich in den kommenden Monaten und Jahren weiter fortsetzen wird. Auch Live-Übertragungen von Debatten der kommunalen Gremien sind inzwischen ein wichtiges und unverzichtbares Element einer modernen Demokratie. Nach den derzeitigen Vorgaben des Kommunalverfassungsgesetzes sind Film- und [...mehr]

Antrag: Energieberichterstattung für kommunale Liegenschaften

Mit einem fachgerechten Energiemanagement lässt sich die Energieeffizienz in kommunalen Liegenschaften deutlich steigern. Aus diesem Grunde verpflichtet auch das 2020 verabschiedete Klimagesetz des Landes Niedersachsen die Kommunen zu einer regelmäßigen Energieberichterstattung. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Friesoythe beantragt daher: Die Verwaltung wird beauftragt, zeitnah eine Energieberichterstattung für die kommunalen Gebäude zu erstellen (und damit [...mehr]

Pressemitteilung: Unterstützung von Einzelhandel und Gastronomie

Das Ansinnen, Einzelhandel und Gastronomie im gesamten Stadtgebiet von Friesoythe stärken zu wollen und das Einkaufen vor Ort zu fördern, ist vor und nach Corona sinnvoll. Während der noch andauernden Pandemie ist dies im Hinblick auf erste Öffnungsschritte ein besonders zu unterstützender Ansatz. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass der Bürgermeisterkandidat der CDU – der im letzten [...mehr]

Antrag: Flächen für rechtssichere Errichtung von TinyHouses als anerkannten Wohnsitz in Friesoythe bereitstellen

Auch in der Stadt Friesoythe ist seit längerer Zeit der allgemeine Trend knapper und bezahlbarer Wohnbaugrundstücke und damit verbundener hoher Grundstückspreise deutlich spürbar. Gerade kleinere Wohnungen sind stark nachgefragt und teilweise nur schwer auf dem Wohnungsmarkt zu finden. Als Kommune sind wir verpflichtet, mit den zur Verfügung stehenden Flächen sparsam umzugehen, sowohl aus Gründen des Umwelt- [...mehr]
« Ältere Beiträge

© 2021 SPD Friesoythe

Theme von Anders NorénHoch ↑